Hallo, Ampel! Wo bleibt das Klimageld?

„Hallo, Ampel! Wo bleibt das Klimageld?“ fragt Peter Büttgen, der Stadtverbandvorsitzender der Senioren-Union in Alsdorf und stellt fest: Nichts wird es vorerst mit der großspurigen Ankündigung von Ausgleichszahlungen für die immens erhöhten Energiepreise. Vergebens warten insbesondere die Älteren mit geringen Altersbezügen auf die erhoffte Entlastung. Seit Jahresbeginn ist die CO2-Bepreisung gestiegen und mit dieser die Rechnungen für Tank-, Gas- und Heizölrechnungen.

„Nach dem Heizungsdebakel ist der erneute Vertrauensbruch wieder Wasser auf die Mühlen der rechts- und linksextremen Klientel“, heißt es bei der Senioren-Union in Alsdorf.

Wenn es nur an den Auszahlungsmodalitäten liegt – kleiner Tipp: Was in der Schweiz läuft, dürfte auch in Deutschland funktionieren.

 

0